Freitag, 6. September 2013

Hans Sandreuter

Seltene Foto des zu Unrecht stiefmütterlich behandelten Basler Malers, aufgenommen von J. Höflinger & Sohn Basel.



BRUSTBILDNIS HANS SANDREUTER

Albuminabzug, aufgezogen auf carte de cabinet mit Goldschnitt, 152 x 102 mm


Schätzung: 1,000-2,000 CHF, Provenienz Privatsammlung, Schweiz

Dieses Porträt des Malers Hans Sandreuter (Basel 1850-1901 Riehen) dürfte um 1880 entstanden sein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen