Sonntag, 26. Mai 2013

Sabino Deckenleuchter

Lot-Nr. 453

Seltene große Art Déco-Deckenlampe von Marius-Ernest Sabino

11-flg.; Satiniertes, transparentes Glas, in die Form geblasen; Metallmontierung; Aufhängung mit farbigen Hanfseilen. Rosettenform mit reliefplastischem Dekor aus fliegenden Schwalben. Wenige minim. Spannungrisse. Entw. Marius-Ernest Sabino, um 1925-27. Sign. "Sabino France" mit Modell-Nr. 4804. Elektrifiziert. H. 111 cm. D. 90 cm. (156063)Vgl. Charlotte & Peter Fiell, 1000 Lights, Bd 1, 1878 to 1959, Taschen-Verlag, Abb. S. 192 (Prospekt von 1927 mit Abb. der Lampe).
Marius Sabino (1878-1961), begann nach dem ersten Weltkrieg in eigenen Fabriken in Paris und Noisy-le Sec mit der Herstellung künstlerisch gestalteter Lampen aus farblosem und bläulich opaleszierendem Pressglas, die er in allen bedeutenden Art Déco-Ausstellungen und Salons 1925-28 zeigte. Seine Deckenlampen - oft in monumentaler Größe - gehörten zur repräsentativen Architektur des Art Déco und der Ausstattung von Luxusdampfern.
Frankreich. Paris und Noisy-le-Sec. Sabino. Um 1925-1930.
A rare and large chandelier designed by Marius-Ernest Sabino. Frosted molded-glass. A few minor stress cracks. Signed.
France. Paris and Noisy-le-Sec. Sabino. Um 1925-1930.

Taxe € 7.800






Zum Glück durchgefallen, agendieren wenn der nächstes Mal billiger kommt, dann zuschnappen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen